Ausflugstipps

Schießplatz im Schwarzwalddörfle   

CAACUPÉ

Das Restaurant des Schwarzwalddörfles bei Caacupé kennen ja schon viele. Viele wissen auch, dass es dort einen Schießplatz gibt.

Was man dort machen kann, ist den meisten aber bisher nicht geläufig,

Minigolfanlage SAPO bei Caacupé   

CAACUPÉ

Ein wenig außerhalb der Stadt, eingebettet zwischen den Hügeln der Cordilleren, liegt eine Attraktion, die in Paraguay nur sehr selten zu finden ist.

In fast einjähriger Arbeit entstand eine 18-Loch-Minigolfanlage, die

Kloster in Atyra   

Nur wenigen ist das Ausflugsziel bisher bekannt: Das Franziskanerkloster in Atyra im Department Cordillera.

Obwohl es eine bedeutende Bauleistung moderner Architektur in Paraguay darstellt, fristet es zur Zeit eher ein Dornröschen-Dasein. Denn kaum jemand weiß, was sich hinter den Klostermauern verbirgt.

Schon in der frühen Kolonialzeit soll es dort ein Kloster gegeben haben.

Eisenbahnwerk in Sapucai  

Paraguay war das erste Land Südamerikas, das über ein Eisenbahn-Streckennetz verfügte. Dafür wurden Dampfloks benötigt, die vom Ausgang des 19. Jahrhunderts bis Mitte der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Sapucai gebaut wurden.

Bis heute sind die Anlagen so vorhanden, wie sie einst erstellt wurden.

Ein Kleinod der Frühindustrialisierung und

Kirche in Yaguarón

  

Die Stadt Yaguarón liegt am Kilometer 48 der Ruta 1 zwischen Itá und Paraguarí. Sie wurde 1539 gegründet und war das Zentrum der Franziskaner-Missionen in der Kolonialzeit.

In der Stadt gibt es eine Kirche, die 1640 erbaut wurde und als schönste Kirche des Landes gilt. Von außen ist sie eher unscheinbar, aber wenn man sie betritt, ist man unweigerlich fasziniert.

Cerro Cristo Rey bei Caacupé    

Fährt man von Asunción kommend auf der Ruta 2 durch Caacupé, kommt man knapp 3 Kilometer nach der Stadt an einem auf der linken Seite liegenden Berg vorbei.

Es ist der Cerro Christo Rey, der bereits vor der Eroberung Südamerikas ein Kultstätte der Guarani-Indianer war.

Wenn man fast an dem Berg vorbei ist, geht eine Erdstraße von der Ruta 2 ab, die am Fuß des Berges endet.

   

Aktuelles Satellitenwetter

mehr Wetterinfos bei Wunderground

   

Bilder aus Paraguay

  • Geier im Flug
    Geier im Flug
  • Altar in der Kirche von Yaguarón
    Altar in der Kirche von Yaguarón
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Harfenkonzert in Asunción
    Harfenkonzert in Asunción
  • Palmensavanne
    Palmensavanne
  • Kloster in Atyrá
    Kloster in Atyrá
  • Frühling
    Frühling
  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang
  • Asunción bei Nacht
    Asunción bei Nacht
  • Karneval - fast wie in Rio
    Karneval - fast wie in Rio
  • Cordilleras bei Paraguarí
    Cordilleras bei Paraguarí
  • Eisenbahnwerk in Sapucai
    Eisenbahnwerk in Sapucai
  • Minigolf bei Caacupé
    Minigolf bei Caacupé
  • Straße nach Villarrica
    Straße nach Villarrica
  • Gleitschirmfliegen bei Sapucai
    Gleitschirmfliegen bei Sapucai
   

Soziales  

Survival International
   
   
ASOENAUPI
   
Sozialbanner
   

Neue Kommentare  

   

Kleinanzeigen  




   

Anmeldung  

   

Aktuell sind 262 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   

Kurzmeldungen

14.8.2014 - Einsatzkräfte der Antidrogenpolizei SENAD haben gestern im Rahmen einer Streifenfahrt rein zufällig eine große Ladung an [...]
9.8.2014 - Einige Eigentümer von Fahrzeugen, die ihre Autos bei dem Autohandel “República Motors” von Carlos Javier Egusquiza Arce [...]
4.8.2014 - Ein mit fünf Personen besetztes Flugzeug des Herstellers Embraer ist gestern in den frühen Morgenstunden auf ein Haus in [...]
3.8.2014 - Wie es leider in den letzten Monaten immer wieder vorkommt, war das Intenet von TIGO seit gestern abend bis heute in den frühen [...]
2.8.2014 - Der paraguayische Zoll hat gestern Nachmittag einen Container auf dem Containerhafen Caacupé Mi in Mariano Roque Alonso [...]
2.8.2014 - Wie die Justizministerin Sheila Abed gestern auf Anfrage der Presse bestätigte, wurde das Gefängnis in Ciudad del Este wegen [...]
   

Veranstaltungen

August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
   
   
15-Minuten-Raub   

FERNANDO DE LA MORA

Unbekannte Diebe haben gestern früh ein Zeitfenster von nur 15 Minuten genutzt, um im Haus einer Rechtanwältin den Abtransport von wertvollen Gegenständen vorzubereiten.

Die 29-jährige Anwältin Paola Villalba sagte, dass sie ihr Haus um 8:15 verlassen habe, um ihre Mutter in der nahe gelegenen Markthalle zu besuchen, die dort einen Stand betreibt.

Nur 15 Minuten später kehrte sie zu ihrem Haus zurück und stellte fest, dass das Gartentor und Wohnungstür aufgebrochen worden waren.

Da sie das Haus nicht allein betreten wollte, bat sie ihre Nachbarn um Hilfe und alarmierte die Polizei.

Die Diebe waren offenbar von der frühen Rückkehr der Anwältin überrascht worden.

Während der Überprüfung des Inhalts der verschiedenen Zimmer wurde festgestellt, dass die Diebe  bereits Bargeld, Schmuck und eine Pistole hatten mitgehen lassen. Viel andere Gegenstände von Wert waren bereits für den schnellen Abtransport zusammengestellt worden.

(ABC Color)

 

Neueste Nachrichten:

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
Mitte 165-1-unten
   
Mitte 165-2-unten
   
Mitte 165-3-unten
   

Neues aus den Rubriken

   
   

Humor

Magnetbahn   

Wozu muss in sauteure Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs investiert werden?

 

Was die Magnetbahnen in anderen Ländern leisten, können die Busfahrer in Asunción auch...

 

(ABC Color)

 

 

Schlaglöcher in 3D   

In Kanada werden fotorealistische Bilder von Schlaglöchern auf die Straße geklebt, um Autofahrer zur Reduzierung der Geschwindigkeit zu animieren..

 

Paraguay ist einen Schritt weiter: Hier wird bereits eine 3D-Technologie eingesetzt.

   
   

Empfehlungen  

   
Bernarda Cáceres
WUGK Servicio
   
   
   
   
   
   
   
   
IHRE WERBUNG
   
IHRE WERBUNG
   
IHRE WERBUNG
   
IHRE WERBUNG
   
© 2011-2013 Paraguay-Rundschau