Anmeldung  

   

Aktuell sind 870 Gäste und keine Mitglieder online

   
   immobilien axel  

SAN BERNARDINO

mit einem Service nach europäischem Qualitätsstandard - und überzeugt durch Professionalität, Zuverlässigkeit und Seriosität

 otc artikel   OTC Global Paraguay bietet zuverlässige und wettbewerbsfähige logistische Lösungen, weltweite Container-Transporte
 Tatacua 1  

SAN BERNARDINO

LA ESPERANZA alias TATACUÁ – ein Stück Kultur in San Bernardino und beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

   bodenheitzung  

...und zaubert behagliche Wärme und Wohlbefinden auch in Ihr Heim.

 

Brrrrr, richtig kalt war es mal wieder in den vergangenen Nächten. Jedes Jahr, etwa zur gleichen Zeit, wird es für mehrere Monate immer wieder sehr, sehr kalt. INVIERNO nennen es die Einheimischen, was hier in spanisch „Winter“ bedeutet.

san fran  

SAN BERNARDINO

Seit 2012 gibt es in Altos, gleich neben dem Centro de Salud, die Privatärzte- Praxis CONSULORIO SAN FRANCISCO.

 

 oktoberfest slide  

SAN BERNARDINO

Kurt´s Oktoberfest bietet Behaglichkeit und leckere Bayrische Schmankerl ganzjährig in San Bernardino an.

   
Strassen im Nordchaco   

FUERTE OLIMPIO

Erst litt die Region unter der extremen Dürre. Nun hat es ausreichend geregent, was aber auch nicht wieder allen recht ist.

Denn die Fernstraßen durch den Chaco

sind inzwischen aufgeweicht und vielerorts nicht mehr oder nur unter Schwierigkeiten befahrbar.

Ins besondere die Strecke nach Fuerte Olimpia ist davon betroffen. Obwohl die Straße erst vor kurzem instand gesetzt wurde, gibt es einige Stellen, wo die Autos schlicht stecken bleiben.

So auch gestern, etwa 135 Kilometer von Fuerte Olimpia entfernt. Dort hat sich ein Straßenabschnitt nach den immer wiederkehrenden Regenfällen in eine Schlammwüste verwandelt.

Ein beladener LKW blieb gestern früh dort stecken und rutschte teilweise in den Seitengraben.

Strassen im Nordchaco   

Auf der quasi einspurigen Strecke bildete sich innerhalb kurzer Zeit ein langer Stau. In diesem befand sich auch der Linienbus von Asunción nach Fuerte Olimpio, der am Montag abend losgefahren war und eigentlich um 9:00 Uhr Olimpia erreichen sollte.

Bis jedoch eine Maschine des Ministeriums

für öffentliche Arbeiten (MOPC) an Ort und Stelle war, dauerte es geraume Zeit. Dieser Radlader zog den LKW aus dem Schlamm. Erst danach löste sich der Stau langsam auf.

Allerdings wird es nach den Prognosen der Meteorologen in der Region wieder zu heftigen Regenfällen kommen, was die Situation weiter verschlimmern wird.

(ABC Color)

 

Nachrichten heute:

Kommenatare hier nicht möglich

   
© 2011-2013 Paraguay-Rundschau